Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Musik

Aus dem Schulleben unseres Grundschulverbunds Scharmede-Thüle

Musik ist mehr als nur ein angenehmer Zeitvertreib. Musik kann Balsam für die Seele sein, aber auch die geistige und soziale Entwicklung von Kindern fördern.

Singende Kinder

Gemeinsames Musizieren erfordert ein fein abgestimmtes aufeinander hören. Musik schult somit auch die Wahrnehmung des Anderen. 

Musizieren hat zudem noch ein unmittelbar belohnendes Ergebnis: Wenn alles passt, klingt es auch angenehm und schön. So werden zugleich auch die Motivation und Konzentration der Kinder geschult.

Diese wertvolle pädagogische Bedeutung von Musik hat uns als Schule dazu bewegt, Musik als zentrales Element in den Schulentwicklungsprozess mit aufzunehmen. 

Im folgenden Abschnitt werden die an unserer Schule stattfindenden Musikprojekte genauer erläutert.

Musikalische Grundschule

Seit dem Schuljahr 2013/2014 nimmt die Grundschule an dem Projekt „Musikalische Grundschule“ teil. Es zielt darauf ab, mit Musik als Medium einen Schulentwicklungsprozess zur ganzheitlichen Persönlichkeitsförderung von Kindern anzustoßen. 

Musik wirkt dabei in den Unterricht aller Fächer und in die außerunterrichtlichen Bereiche der OGS hinein. Die Kinder, das Kollegium, die Betreuungskräfte und Eltern erleben über den gesamten Schultag:

  • mehr Musik
  • von mehr Beteiligten 
  • zu mehr Gelegenheiten
  • in mehr Fächern.

Gesteuert wird der Schulentwicklungsprozess durch die Musikkoordinatorin, die durch die Fortbildungsreihe qualifiziert wird. Das Ministerium für Schule und Weiterbildung fördert und unterstützt gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung die Umsetzung des Projekts

JeKits

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in Grund- und Förderschulen des Landes NRW.

JeKits hat drei alternative Schwerpunkte (Instrumente, Tanzen oder Singen) und wird in Kooperation mit außerschulischen Bildungspartnern wie z.B. Musikschulen oder Tanzinstitutionen durchgeführt. Durch das JeKits- Programm werden alle Kinder einer JeKits- Schule erreicht, wobei die Laufzeit zwei Jahre (JeKits 1 und JeKits 2) beträgt. 

Die Grundschule Scharmede- Thüle hat sich in Absprache mit der Kreismusikschule Paderborn für den Schwerpunkt Instrumente entschieden. Das Programm startet für die Schülerinnen und Schüler immer im zweiten Schuljahr. Der Schwerpunkt Instrumente ermöglicht den JeKits Kindern das gemeinsame Musizieren von Anfang an als künstlerisch- ästhetische Erfahrung, verbunden mit einem fundierten Instrumentenspiel. Dabei nutzen die Kinder Instrumente als Ausdrucks- und Gestaltungsmittel.

Das erste JeKits-Jahr

Im ersten JeKits- Jahr erfahren alle Kinder einer Klasse eine musikalische Grundbildung als Einstieg in das gemeinsame Musizieren. Es wird gesungen, getanzt und auf verschiedenen Instrumenten musiziert. Die Welt der Musik und der Instrumente wird spielerisch entdeckt. Die unterschiedlichen Instrumente, die für das zweite JeKits- Jahr zur Auswahl stehen, werden vorgestellt und ausprobiert. Am Ende des ersten JeKits- Jahres können sich die Kinder dann für eine Teilnahme am zweiten JeKits- Jahr entscheiden und eines der an ihrer Schule angebotenen Musikinstrumente auswählen. Das kann zum Beispiel die Gitarre, die Trompete, die Geige, das Saxophon, die Cajon, die Querflöte oder auch ein anderes Instrument sein.

Das zweite JeKits-Jahr

Im zweiten Jahr musizieren die Kinder innerhalb einer Instrumentalgruppe auf ihrem ausgewählten Musikinstrument. Nach und nach werden Lieder und Stücke gespielt und improvisiert. Die Kinder treten dabei in einen künstlerischen Austausch. Jedes Kind bringt sich dabei mit seiner Persönlichkeit in die Gruppe ein. Zu der Unterrichtsstunde in der Instrumentalgruppe erhält jedes Kind noch eine Unterrichtsstunde im JeKits- Orchester. Hier erweitern die Kinder ihre Fertigkeiten am Musikinstrument. Die Teilnahme im zweiten JeKits- Jahr ist freiwillig und kostenpflichtig und bedarf einer Anmeldung.

Trommelzauber

Alle vier Jahre erlebt die Grundschule Scharmede- Thüle im Rahmen einer mehrtägigen Projektwoche eine trommelnde, tanzende und singende Schulgemeinschaft.

Das Team vom Trommelzauber besteht aus neun begeisterten Trommelzauberern aus fünf Ländern mit insgesamt über 5000 Trommeln im Gepäck. Trommelzauber geht mit den Kindern auf eine unvergessliche Trommelreise. Auf diesem Weg überwinden alle Mitwirkenden soziale und kulturelle Grenzen, entdecken ihre eigenen Talente neu und stärken ihr Selbstlerngefühl. Durch das Trommeln wird Schule zu einem neuen Lern- und Lebensraum. 

 Für die Projektwoche erhält jede Klasse einen mit der Schule abgestimmten Trommelzauber- Stundenplan. Jede Klasse erlernt dann während der Trommel- Proben ihren themenbezogenen Unterricht. Die Projektwoche endet mit einem großen, unvergesslichen Auftritt in der Turnhalle, zu dem alle Familien eingeladen werden.

Trommelzauber

Besuch der Nordwestdeutschen Philharmonie

Die Kinder der 4. Klassen besuchen schon seit vielen Jahren mit Begeisterung die Kinderkonzerte der Nordwestdeutschen Philharmonie.

Der Besuch dieser Konzerte ist fester Bestandteil des Schullebens. Im Vorfeld wird im Musikunterricht zu dem jeweiligen Konzertthema intensiv gearbeitet, sodass alle Kinder dem Konzert aktiv folgen können. Ziel des Kinderkonzertes der Nordwestdeutschen Philharmonie ist es, die Schülerinnen und Schüler an die klassische Musik und deren Instrumente heranzuführen.

Flöten- AG

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 besteht die Möglichkeit, das Blockflötenspiel in einer freiwilligen Flöten – AG zu erlernen bzw. zu vertiefen.

Die Blockflöte ist ein ideales Einstiegsinstrument und für den Einsatz in der Schule bestens geeignet. Ziel der Blockflöten- AG ist es, die Technik des Blockflötenspiels zu vermitteln und Grundkenntnisse der Musik aufzubauen. Dabei soll die Freude an der Musik stets im Vordergrund stehen.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.